Aufgrund einer Vielzahl von Unternehmensverkäufen hat die Zahl großer liquider Vermögen in den letzten Jahren stark zugenommen. Eine ganze Reihe dieser Vermögensinhaber verfügt über ein eigenes Family Office, dass über die Anlage der Mittel entscheidet. Entweder werden Vermögensverwaltungsmandate an Banken oder Money Manager vergeben oder Anlageentscheidungen werden selbst getroffen. Vielfach wird auch eine Kombination aus beidem gewählt.

Die Vermögensverwaltungen verfügen aufgrund der Größe der verwalteten Vermögen in der Regel über eine Reihe von Mitarbeitern und Beratern. Hierbei stellt sich die Frage der Auswahl und der effizienten Überwachung der Mitarbeiter und Berater unter Berücksichtigung der Anlageziele.

Die LOHR + COMPANY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft berät Vermögensinhaber beim Aufbau ihres Family Office durch Unterstützung bei der Auswahl der erforderlichen Hard- und Software bzw. eines geeigneten Börseninformationssystems. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Vorauswahl der Mitarbeiter, der Berater und der einzuschaltenden Banken.

Unsere Tätigkeit reicht, je nach Anforderung, von der Beratung der Vermögensinhaber bis zum kompletten Aufbau des Family Office.

Nachdem der Aufbau des Family Office erfolgreich abgeschlossen wurde, rückt für den Vermögensinhaber die erfolgreiche Umsetzung seiner (Anlage-) Ziele in den Vordergrund.

Die LOHR + COMPANY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft führt Prüfungen von Family Offices mit unterschiedlichen Zielsetzungen durch. Neben dem Schutz des Vermögens vor dem unberechtigten Zugriff Dritter sollte die Qualität des vom Vermögensinhaber eingerichteten Family Office regelmäßig überprüft werden, damit die (Anlage-) Ziele des Vermögensinhabers erreicht werden können. Hierzu bedarf es einer Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung, die sich mit der Organisation des Family Office und den vorhandenen Instrumentarien zur Überwachung des Anlageerfolges auseinandersetzt.