STIFTUNGEN ALS GARANTEN FÜR „VEREWIGUNG“?

EINE KRITISCHE BESTANDSAUFNAHME

Die selbständige Stiftung ist eine juristische Person und Träger von Rechten und Pflichten. Soweit, so gut und nichts Neues. Nach wie vor ist diese Form der Stiftung die statistisch häufigste, wenn es darum geht, den Wunsch nachhaltigen Wirkens in die Tat umzusetzen.

PDF anschauen